Windows Server – Active Directory – letztes Anmeldedatum eines Rechners

Um alte Rechner zu lokalisieren, die sich schon länger nicht mehr beim Active Directory angemeldet haben hilft folgender Befehl auf der administrativen Power Shell:

Get-ADComputer -Filter * -Properties * | FT Name, LastLogonDate -Autosize

oder als Liste sortiert nach letzten Anmeldedatum und Ausgabe in eine Textdatei:

Get-ADComputer -Filter * -Properties *  | Sort LastLogonDate | FT Name, LastLogonDate -Autosize | Out-File LW:\ORDNER\FILE.txt

Windows Update – KB2267602 – 0x80070643

Schmeisst das Windows Update bei den Defender Signaturen (KB2267602) den Fehler 0x80070643 starte man eine administrative Power Shell und:

 cd 'C:\Program Files\Windows Defender\'
 .\MpCmdRun.exe -removedefinitions -dynamicsignatures
 .\MpCmdRun.exe -SignatureUpdate

Windows – Outlook Addin lässt sich nicht mehr aktivieren

Meldet Outlook ein deaktiviertes Plugin, u.a. auch mit einem gelben Dreieck mit Ausrufezeichen, und dieses lässt sich nicht mehr aktivieren, dann lösche man unter

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\XX\Outlook\Resiliency\DisabledItems
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\XX\Outlook\Resiliency\CrashingAddinList 

die entsprechenden Einträge.

Microsoft RDS Server – Acronis Cyber Cloud

Da auf einem Terminal Server die AcronisTibMounterMonitor (tib_mounter_monitor.exe), MmsMonitor (MmsMonitor.exe) und Acronis Scheduler2 Dienst (schedhlp.exe) bei jeder Anmeldung von jedem Benutzerautomatisch mitgestartet werden geht die Leistung der Maschine extrem in die Knie. Daher lösche man die Schlüssel für:
AcronisTibMounterMonitor, MmsMonitor und Acronis Scheduler2 Dienst
aus

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

und

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Exchange Online-PowerShell-Modul – Die Bereitstellung und die Anwendung haben keine übereinstimmenden Sicherheitszonen

Schlägt die Bereitstellung / Installation der Exchange Online-PowerShell-Modul mit „Die Bereitstellung und die Anwendung haben keine übereinstimmenden Sicherheitszonen“ fehl lade man das Modul einfach mit dem IE oder dem Brave herunter. Andere Browser mag das Ding nicht.

Exchange Online-PowerShell-Modul wird u.a zur Authentifizierung via MFA/2FA verwendet und ist sont auch sehr praktisch für die Administration.